Heinz Grill persönlich: Erfolge und Leiden, „Sonnenoase Naone“ und die Schöpferkraft des Gedankens

Heinz Grill persönlich: Erfolge und Leiden, „Sonnenoase Naone“ und die Schöpferkraft des Gedankens

Heinz Grill ist Heilpraktiker, Alpinist, Yogalehrer und Autor spiritueller Literatur. Einer seiner Kernpunkte ist die Synthese von Geist und Welt. „Das Ziel des Yoga ist […] ein Bewusstwerden im Denken, Fühlen und letzten Endes in der Identität des Handelns gegenüber einer sich offenbarenden geistigen Wirklichkeit. […] Das Denken wird zu einem immer größer und brauchbarer werdenden geistigen Instrument erzogen. […] Die Gefühle erhalten eine Veredlung und aus dem Geistigen entwickelte Kreativität, die sie zu einem schöpferischen Wahrheitsgefühl machen“.

www.heinz-grill.de

01:48 Was ist die „Sonnenoase“?
04:25 Joan Baez, Sängerin und Friedensstifterin
08:20 Wann ist ein Mensch „authentisch“?
11:00 Jugendliches Klettern: Provokation gegen die Sicherheit
14:10 Wesentliche Eigenschaft meiner Person
17:19 Kontra-Reaktionen
22:15 Jeder Mensch besitzt eine Wirkung in die geistige Welt
26:20 Was ist „Initiation“?
30:00 Schattenseiten, Missbrauch und Zeiterscheinungen
34:10 Was ist „negative Initiation“?
40:00 Die „Sonnenoase“ und die Arbeit des Individuums

Heinz Grill hat im Trentino (Italien) eine von ihm so genannte „Sonnenoase“ geschaffen. Sie ist als Ort gedacht, an dem Menschen um ein schöpferisch-kreatives Prinzip bemüht sind und eine tatsächliche Ausstrahlung auf die Welt entwickeln. Spiritualität spricht die ureigensten Sinnfragen an, durch sie kann der Mensch in seiner Tätigkeit neue Qualität sehen. Dies ist in der Begegnung mit Heinz Grill bemerkbar.

„Initiation“ ist auf die Seele und auf das innere Erleben gerichtet. „Für mich ist Initiation meine eigene Authentizität; wer mich kennt, wer mir einige Zeit zuhört und Studiengänge bei mir macht, ist initiiert in die geistige Welt“. Was spürt der Mensch dabei? „Nun brauche ich mich nicht mehr um meine eigene Selbstverwirklichung kümmern. Jetzt bin ich selbst an den individuellen Punkt angelangt, an dem ich nun durch die unmittelbare Studientätigkeit und Auseinandersetzung mit dem Leben und mit den Phänomenen des Lebens sofortige geistige Kräfte freisetzen kann“.

Gefahren und Missbrauch liegen beispielsweise dann vor, wenn diese Kraft und Energie zum passiven Konsum oder zur eigenen energetischen Aufladung benutzt werden. Glaubensformeln, Gruppenzugehörigkeiten, Personenkult, missionarische Tendenzen besitzen keine wirkliche Realität und müssen als sektiererische Missbrauchsformen angesprochen werden. So ist auch die „neue religiöse Bewegung“, die in München gegründet worden, einzuordnen. Ein Großteil der Menschen, die bei Heinz Grill studiert haben, haben seinen Aussagen nach die Schulungsprinzipien nicht ernst genug genommen und nicht im eigentlichen Sinn entwickelt. Dadurch drücken sie das Gegenteil zum geistigen Bewusstsein aus. Sie initiieren mit negativer Kraft, verleiden den Menschen die Entwicklung und verstärken die Suggestionen, Depressionen und Verzweiflung der Zeit.

Dennoch besteht immer die Möglichkeit zu einem grenzüberschreitenden Anfang, für den die „Sonnenoase“ geschaffen ist. Sonnenoase heißt, dass man ordentlich an seiner wirklichen Kraft zur Entwicklung und zur seelisch-geistigen Reife arbeitet. „Das kann nur das einzelne Individuum tun.“

Schreibe einen Kommentar